Vorstand

Die OTW (Organisation für Transformative Werke) wird von Fans für Fans betrieben. Alle Mitglieder des OTW-Vorstands sind im Fandom aktiv, wie auch die mehreren hundert anderen Personen, die in Komitees und als Freiwillige arbeiten.

Öffentliche Sitzungen des Vorstandes finden ungefähr einmal im Quartal auf Discord statt. Die genauen Termine finden Sie im Sitzungskalender des Vorstandes.

Alle Protokolle der Sitzungen sind auf dieser Seite veröffentlicht.


Vorstand

Anh Pham (Vorstandsvorsitzende) begann bereits in der Grundschule damit, Fanart zu dem Manga Crest of the Royal Family zu zeichnen. Doch es dauerte noch einige Jahre, bis Ahn das erste Mal über Doujinshis oder Fanfiction stolperte. Anh ist ein vietnamesischer Fan und interessiert sich für geliebte DC-Charaktere, Nischen-Videospiele oder asiatische Medien wie japanische Mangas und chinesische Web-Romane.

Englisch ist Anhs zweite Sprache. Außerdem hat Ahn im Laufe der Jahre von der Familie etwas Kantonesisch gelernt und las schon vor AO3 chinesische Fanfiction. Bevor Ahn 2022 der OTW im Fanlore Social & Media Outreach-Team beitrat, zog Ahn auch Positionen im Team Vietnamesisch des Übersetzungskomitees oder der chinesischen Gruppe des Tagbändigungskomitees in Betracht. Neben Fanlore ist Ahn jetzt auch bei Offene Türen tätig.

Außerhalb der OTW hat Ahn digitale und visuelle Kunst studiert und arbeitet als freiberufliche*r Künstler*in. Außerdem arbeitet Ahn in Teilzeit in einem lokalen Restaurant.

Jennifer Haynes arbeitet als Forschungsmanagerin und Beraterin für viele Unternehmen in der Life-Science-Branche. Seit 2022 arbeitet sie bei OTW als Tagbändigerin. Sie ist seit über einem Jahrzehnt im Fandom unterwegs und Mitglied des Archive of Our Own – AO3 (Ein Eigenes Archiv).

In ihrem Hauptberuf arbeitet Jennifer in Projekten für zahlreiche interne und externe Interessengruppen weltweit. Sie ist detailorientiert und durchdacht. Außerdem glaubt sie an ständiges Wachstum und Lernen – vor allem in der Öffentlichkeit, egal wie peinlich oder schwierig es manchmal sein mag. Im Fandom ist Jennifer eine Autorin mit über hundert auf AO3 veröffentlichten Geschichten. Sie hat an zahlreichen Veranstaltungen teilgenommen und diese auch geleitet, z.B. Fan-Wochen, Fic-Remixes, Feste und Austausche in einer Vielzahl von Fandoms.

Kari Dayton hat das Fandom in sehr jungen Jahren über Sailor Moon kennengelernt. Aber es sollte noch einige Jahre dauern, bis sie dann im Harry Potter-Fandom Fanfiction fand. (Sie glaubt fest an Trans-Rechte und ist begeistert von der Arbeit, die geleistet wurde, um das großartige Harry Potter-Fandom von den hasserfüllten Ansichten seiner Schöpferin zu distanzieren.) Obwohl sich viele Plotbunnies in ihrem Kopf tummeln, hat sie selbst nicht viel Fanfiction geschrieben. Sie zieht es vor, hinter den Kulissen als Tagbändigerin zu arbeiten – ein Komitee, dem sie 2018 beigetreten ist. Sie ist eine aktive Tagbändiger*innen-Betreuerin (seit 2019) und liebt es, bei administrativen Arbeiten zu helfen und Wege zu finden, um das Leben der Bändiger*innen einfacher zu machen.
Tagsüber arbeitet sie in der Technik für eine VoIP-Firma und ist intern die Haupt-Trainerin und technische Leiterin ihrer Abteilung. Zu ihren täglichen Aufgaben gehört es, Dokumentationen zu schreiben und zu aktualisieren, für verschiedene Abteilungen als Ressource zur Verfügung stehen, Fragen per Chat und E-Mail zu beantworten und neue Mitarbeiter*innen zu schulen. Sie ist in ihrer Firma dafür bekannt, Abteilungen bei der Zusammenarbeit zu helfen, die Kommunikation zwischen Abteilungen zu erleichtern, die Person zu sein, die alles weiß und generell der Meinung ist, dass Informationssilos für alle von Nachteil sind. Sie würde sich freuen, Sie in jeder Aufgabe zu schulen, über die Sie mehr wissen möchten – fragen Sie einfach!

Kathryn Soderholm hat die letzten 20 Jahre in Fandom verbracht, meistens lesend oder versunken in Tagträumen von ausgeklügelten Fanfiction-Plots (die es nur selten aufs Papier geschafft haben). Seit 2014 arbeitet sie bei der Organisation für Transformative Werke. Außerhalb der OTW arbeitet sie in der Verwaltung einer gemeinnützigen Organisation und ist in ihrer Freizeit eine progressive Aktivistin.

Michelle Schroeder stolperte in der Highschool über Fandom und weigerte sich, es wieder zu verlassen. Michelle interessiert sich für Videospiel- und winzige Buch-Fandoms und schreibt eine Menge Fluff-Fics über Lieblingscharaktere. Michelle ist Co-Vorsitzende*r des AO3-Dokumentationskomitees und war in der Vergangenheit auch aktiv in Tagbändigungskomitee und Support. Außerhalb der OTW arbeitet Michelle als stellvertretende*r Geschäftsführer*in in einem Einzelhandelsgeschäft.

Qiao Chu entdeckte Fandom bereits vor fast 20 Jahren während ihrer Grundschulzeit. Sie stieß auf ein Forum für das Cardcaptor Sakura-Fandom und liest seitdem Fanfiction. Ihre Liebe zum Fandom motivierte sie dazu, Englisch zu lernen: Sie konnte einfach nicht mehr darauf warten, dass ihre Lieblings-X-Men-Fanfiction weiter übersetzt wurde, und beschloss, den Originaltext zu lesen. Auf diese Weise entdeckte sie vor sieben Jahren AO3.

Im Jahr 2019 trat sie der OTW als Tagbändigerin bei. Sie freut sich, dass sie ihr Wissen über Fandomgeschichte und ihre Sprachkenntnisse bei ihren täglichen Aufgaben einsetzen und darüber hinaus Nutzer*innen helfen kann, ihre Filter- und Leseerlebnisse zu verbessern.

Zurzeit promoviert sie in Japan in Werkstofftechnik und hofft, dass sie im nächsten Jahr ihren Doktortitel erhält. Außerhalb des Labors verbringt sie ihre Zeit am liebsten mit dem Lesen von Mangas und Videospielen. Sie beteiligt sich an ihren Fandoms durch (gelegentliches) Schreiben, Übersetzen, Editieren und (immer, immer) Lesen.

Zixin Zhang (Sekretärin) geriet ins Fandom, als sie von Detective Conan besessen war und den Weg zu Online-Fanforen fand. Ihr Fandom-Leben begann jedoch wahrscheinlich schon früher, als sie in der Grundschule heimlich Fanfiction zu Dream of the Red Chamber in ihre Schulhefte schrieb. Zu ihren Lieblingsfandoms gehören Lord of the Rings, The Grave Robbers’ Chronicles (DMBJ Series), Legend of the Galactic Heroes und Final Fantasy XIV. Sie ist auch eine begeisterte Leserin von chinesischen Webromanen.

Im März 2019 begann sie, sich bei der OTW als Tagbändigerin (in chinesischer Sprache) zu engagieren, als sie den Aufruf zur Bewerbung auf dem Weibo-Account der OTW sah. Später, im Oktober 2019, trat sie dem “Richtlinien-und-Missbrauch”-Komitee bei und im Januar 2020 dem Kommunikationskomitee als eine der Weibo-Moderatorinnen. Zuvor war sie bereits für Offene Türen tätig.

Zixin hat einen Bachelorabschluss in Chinastudien und einen Master-Abschluss in Arbeitswissenschaften. Derzeit arbeitet sie für eine gemeinnützige Organisation, die Kindern von Wanderarbeitern Bildungsangebote anbietet und setzt sich für Bildungsgerechtigkeit ein, während sie zu Hause Katzenmama ist und in ihrer Freizeit Vögel beobachtet.

Vorstandsmitglieder in nicht-leitender Position

Yuechiang Luo (Schatzmeisterin)

Ehemalige Vorstandsmitglieder.

Mehr über unsere aktuellen Komitees kann man hier erfahren.