Rücktritt von OTW-Vorständen

Die OTW (Organisation für Transformative Werke) bedauert, mitteilen zu müssen, dass Antonius Melisse und Natalia Gruber von ihren Ämtern im Vorstand zurückgetreten sind. Die Amtszeit von Antonius hätte bereits in einigen Monaten geendet, sein Platz hätte nach den diesjährigen Wahlen neu besetzt werden sollen. Natalia hätte dagegen noch eine Amtszeit von zwei Jahren gehabt. Ihr Platz wird zu denen hinzukommen, die bei den kommenden Wahlen neu zu besetzen sind.

Weil die Anzahl der freien Vorstandsposten nun der Anzahl der Kandidat*innen entspricht, wird die diesjährige OTW Vorstandswahl ohne Gegenkandidat*innen stattfinden. Die Wahlen werden dennoch vom 11. – 14. August stattfinden, und OTW Mitglieder werden drei Kandidat*innen für eine volle Amtszeit (3 Jahre) und zwei für eine halbe Amtszeit wählen.

Wir danken Antonius und Natalia für ihr Engagement im Vorstand und wünschen Ihnen alles Gute für zukünftige Vorhaben.

Hinzu kommt: Vorstandsvorsitzende Alex Tischer ist zum 27.Juli ebenfalls von ihrem Amt zurückgetreten.


Die OTW ist die gemeinnützige Dachorganisation für mehrere Projekte, unter anderem AO3, Fanlore, Open Doors, TWC und OTW Rechtsvertretung. Wir sind eine Organisation, die von Fans geführt wird, vollständig aus Spenden finanziert ist und deren Mitarbeiter*innen Freiwillige sind. Erfahre mehr über uns auf der OTW-Webseite. Und um mehr über unser Team von freiwilligen Übersetzer*innen zu erfahren, die diesen Beitrag übersetzt haben, schau auf der Seite des Übersetzungsteams vorbei.

Announcement

Comments are closed.