Mitgliederwerbung März / Im Blickpunkt: Offene Türen (Open Doors)

Offene Türen (Open Doors) ist eine Geschichte über gebrochene Herzen.

Ja, wirklich. Hört mir einen Moment zu. Erinnert ihr euch an das erste Zine, das ihr auf einer Convention in die Hand genommen habt, die erste Fansite, die ihr entdeckt habt, oder das erste Fanfiction-Archiv, in dem ihr stöbern konntet? An das erste Mal, dass ihr dachtet, „Hey. Das spricht mich an, diese Leute sind wie ich!“

Das ist ein bedeutender Moment: die Erkenntnis, dass es eine Gemeinschaft der Fans gibt, eine von uns geschaffene Kultur – die Erkenntnis, was wir sind und was wir werden, wenn wir das tun, was wir lieben.

Gibt es dieses Zine noch? Diese Fansite? Dieses Fanwerk, dass deine Erwartungen auf den Kopf gestellt hat und dich herausgefordert hat, dasselbe zu wagen; das Archiv, das einen Augenblick deines Fanlebens geprägt hat; die Ressource, die du zum Erschaffen deiner Welt genutzt hast – gibt es sie noch? Oder sind sie mittlerweile wegen Umzügen und Toden und Desinteresse verschollen; oder wegen Sparmaßnahmen, beschädigten Dateien und fehlender Energie?

Es ist eine Sache, wenn wir selbst diese Entscheidungen treffen. Es ist eine ganz andere, diese Wahl nicht zu haben und dabei zuzusehen, wie unsere Arbeit – unsere Worte, Kunstwerke und Ressourcen, unsere Gemeinschaftswerke und Experimente und Unterhaltungen, die Beweise unserer Existenz als Gemeinschaft – ausradiert werden.

Offene Türen will eine Zuflucht für diese Werke schaffen, will denjenigen Fans helfen, die diese Zines und Sammlungen und Con-Programmhefte und Archive und Ressourcen bewahren möchten. Diese Momente der Erleuchtung im Leben von Fans. Weil es darum geht, uns die Herzen nicht brechen zu lassen.

Die OTW zu unterstützen heißt, Offene Türen zu unterstützen, und Offene Türen wiederum dient dem Fandom. Spendet, damit diese Entscheidungen in den Händen von Fans bleiben. Helft uns, gefährdete Fanwerke zu bewahren um euch diesen Verlust zu ersparen.

Unsere Mitgliederwerbung im März 2010 startet!

März ist für uns in der OTW ein aufregender Monat – das Jahr 2010 ist so weit fortgeschritten, dass wir genug Zeit hatten, unsere Ziele zu auszuwerten und unsere Aufgaben mit neuer Energie anzugehen. Wir sind stolz auf das, was wir als Organisation und im Dienste des Fandoms bereits erreicht haben, und sind voller Vorfreude auf die Möglichkeiten, die hinter der nächsten Ecke auf uns warten.

Deshalb rufen wir euch jetzt, vom 9. bis 15. März, zum Spenden auf. Jeder Betrag, der 10 US$ übersteigt, verlängert eure Mitgliedschaft um ein Jahr, ausgehend vom Datum eurer letzen Spende – das heißt, falls ihr heute spendet, seid ihr bis zum heutigen Datum im nächsten Jahr Mitglied. Die Mitgliedschaft ist eine Möglichkeit, an unserer Arbeit teilzunehmen und uns dabei zu unterstützen unsere Ziele zu erreichen, und jedes bisschen mehr hilft uns, unsere Träume zu verwirklichen – unsere Fanwerke auf Servern zu hosten, die von Fans kontrolliert werden, mit Software, die von Fans geschaffen wurde, und zu von Fans aufgestellten Regeln. Durch eure Spenden im letzten März konnten wir uns diese Server kaufen! \o/
Das ist eine großartige Leistung, die wir noch tragfähiger und nachhaltiger gestalten wollen. Und ohne euch – eure Vorschläge, Energie, harte Arbeit, und finanzielle Unterstützung – schaffen wir das nicht.

Unsere Mitglieder unterstützen uns zwar, aber wir wollen auch deutlich machen, dass das nicht alles ist. Wir sind die Summe unserer Teile: wir, das seid ihr alle! Die OTW wird nicht nur von ihren Mitgliedern getragen, ihre Mitglieder sind die OTW. Wir als Fans möchten, dass die OTW unsere Vielfalt, unsere Globalität und unsere vielen Stimmen widerspiegelt. Bitte schließt euch uns an und bringt eure Freundinnen und Freunde mit. Bringt die ganze Welt des Fandoms mit ein.

9.-15. März 2010 OTW Mitgliederwerbung

Ihr könnt gern diese Grafik weiterverbreiten, indem ihr den Text unter dem Bild kopiert und in euer Journal oder eure Website einfügt. Uns ist klar, dass darauf nur ein kleiner Ausschnitt zu sehen ist, deshalb laden wir euch ein, das Wort „Mitgliedschaft“ in eurer Sprache beizusteuern.

Wir haben so viel mehr erreicht, als wir in einem einzigen Eintrag auflisten könnten. Deshalb werden wir die gesamte Mitgliederwerbung über jeden Tag etwas schreiben, ein konkretes Projekt oder Anliegen in den Mittelpunkt stellen und euch mehr darüber erzählen, warum es sich lohnt, unsere Arbeit zu unterstützen. In den folgenden Tagen wollen wir unter anderem über diese Projekte sprechen: Das Eigene Archive (Archive of Our Own) [noch englisch!] blüht und gedeiht in der offenen Betaphase. Die englische Fachzeitschrift Journal of Transformative Works and Cultures veröffentlicht in Kürze das mit Spannung erwartete Themenheft zu Supernatural. Fanlore, wo wir unsere Geschichte, unsere (manchmal eher weniger) gemeinsame Sprache, unsere Tropen und unsere Erfindungen aufzeichnen. Die Zine-Sammlungen des Projekts zur Bewahrung von Fankultur (Fan Culture Preservation Project). Die geretteten Fansites aus dem Geocities-Rettungsprojekt (Geocities Rescue Project). Unsere Interessenvertretung für Vidder und Remix-KünstlerInnen.

Während dieser Mitgliederwerbung bieten wir auch wieder Spendenprämien an: ab einem Beitrag von 50 US$ oder mehr könnt ihr ein OTW-Päckchen mit Sticker und Bügelbild wählen, um stolz eure Unterstützung kund zu tun; ab 100 US$ oder mehr gibt es diesmal ein bisschen Abwechslung: in den ersten beiden Tagen der Mitgliederwerbung (oder solange sie reichen) bieten wir wieder unsere Thermo-Reisetassen an, ab dem 11. März (oder sobald uns die Tassen ausgehen) gibt’s dann eine umweltfreundliche OTW-Trinkflasche aus rostfreiem Stahl; und ab 120 US$ könnt ihr zwischen Tasse und Trinkflasche wählen (je nachdem, was gerade verfügbar ist) und bekommt das Sticker & Bügelbild-Päckchen obendrauf.

Erinnerung zum Jahresende 2009

Es geht aufs Jahresende zu, und wir freuen uns alle auf typische Neujahrsaktivitäten: die Sonnencreme auspacken (südliche Hemisphäre), durch den Schnee stieben (nördliche Hemisphäre) oder vor Freude und/oder Schrecken aufschreien (Yultide-Teilnehmende!). Aber eine Sache habt ihr dabei vielleicht vergessen – die nächsten paar Wochen sind die letzte Gelegenheit, Spenden zu machen, die für 2009 von der Steuer abgesetzt werden können. Das gilt zwar leider nur für die Vereinigten Staaten, wir wollten aber trotzdem die Gelegenheit nutzen und euch um eine Spende bitten, sollten eure Finanzen das zum Jahresende erlauben.

Vielleicht denkt ihr ja daran, das Eigene Archiv (Archive of Our Own) in seiner offenen Betaphase zu unterstützen. Dort tummeln sich bereits mehr als 25.000 Geschichten zu über 3100 Fandoms! Falls ihr einen Archiv-Account möchtet, könnt ihr euch in die Warteschlange eintragen oder eine/n FreundIn mit einem Account nach einer Einladung fragen. Falls ihr obendrein bzw. statt einer Spende lieber mit anpacken wollt, findet ihr auf unserer Seite „Mithelfen“ Informationen zu den verschiedenen OTW-Projekten und Arbeitsgruppen.

Genießt in der Zwischenzeit die Sonne, den Schnee, oder die Freudenschreie – in jedem Fall aber: viel Spaß mit den Geschichten!

OTW Mug OTW Sticker OTW Mug OTW Sticker OTW Mug