Offene Türen im Blickpunkt

Open Doors feiert die Fertigstellung von vier Archivimporten in 2020!

Open Doors (Offene Türen) freut sich, den Abschluss von vier Archivimport-Projekten im Jahr 2020 bekannt zu geben. Insgesamt wurden fast 3.000 Werke in das Archive of Our Own – AO3 (Ein Eigenes Archiv) aufgenommen! Wir hoffen, Du findest alte und neue Favoriten in den im Folgenden aufgelisteten Sammlungen.

TER/MA

Fertigstellung: September 2020

TER/MA, kurz für Truly Erotic Ratboy / Mulder Association, war ein beliebtes frühes Fanfiction-Archiv für das Slashpairing Mulder/Krycek. Die Werke sind in der TER/MA AO3-Sammlung zu finden.

Weitere Informationen über das Archiv und seinen Umzug ins AO3 findest Du in der TER/MA-Ankündigung. Um mehr über die Geschichte des Archivs zu erfahren, oder einige Deiner eigenen Geschichten zu teilen, schau auf der TER/MA Fanlore-Seite vorbei.

Obidala Network

Fertigstellung: September 2020

Das Obidala Network war ein het eFiction Archiv für Star Wars Fanfiction mit Konzentration auf das Pairing Obi-Wan Kenobi/Padmé Amidala, das seit 2002 aktiv war. Die Werke sind in der Obidala Network AO3-Sammlung zu finden.

Weitere Informationen über das Archiv und seinen Umzug ins AO3 findest Du in der Obidala Network-Ankündigung. Um mehr über die Geschichte des Archivs zu erfahren, oder einige Deiner eigenen Geschichten zu teilen, schau auf der Obidala Network Fanlore-Seite vorbei.

Least Expected

Fertigstellung: Oktober 2020

Least Expected war das erste Tolkien-Fanfiction-Archiv, in dem Slash-Fanwerke willkommen waren. Es war mit der tolkien_slash-Mailingliste verknüpft und von September 1999 bis Februar 2002 aktiv. Die Werke sind in der Least Expected AO3-Sammlung zu finden.

Weitere Informationen über das Archiv und seinen Umzug ins AO3 findest Du in der Least Expected-Ankündigung. Um mehr über die Geschichte des Archivs zu erfahren, oder einige Deiner eigenen Geschichten zu teilen, schau auf der Least Expected Fanlore-Seite vorbei.

Side by Side

Fertigstellung: November 2020

Side by Side war ein e-zine mit Fokus auf das Slashpairing Kirk/Spock, von dem zwischen 2001 und 2007 insgesamt 23 Ausgaben und sechs Sonderausgaben erschienen, gehostet auf der Domain von Lady Kardasi. Die Werke sind in der Side by Side AO3-Sammlung zu finden.

Weitere Informationen über das Archiv und seinen Umzug ins AO3 findest Du in der Side by Side-Ankündigung. Um mehr über die Geschichte des Archivs zu erfahren, oder einige Deiner eigenen Geschichten zu teilen, schau auf der Side by Side Fanlore-Seite vorbei.

Yahoo Groups Rescue Project

Am 16. Oktober 2019 kündigte Yahoo an, dass Yahoo Groups am 14. Dezember 2019 dauerhaft schließen und sämtliches bis dahin gepostetes Material gelöscht würde. Da Yahoo Groups seit seiner Eröffnung ein Hort der Fandom-Aktivität war, haben Fans sofort damit begonnen, alles zu retten, was ihnen möglich war. Open Doors hat mit anderen OTW (Organisation für Transformative Werke) Komitees, dem Archive Team und dem Yahoo-Geddon Projekt zusammengearbeitet, um die Schließung publik zu machen und sich bei Verizon für mehr Zeit einzusetzen. Unsere gemeinsamen Bemühungen waren einigermaßen erfolgreich: Verizon verschob die Schließung auf den 31. Januar 2020 und mindestens eine Million Gruppen konnten letzlich bewahrt werden.

Open Doors war in der Lage, jedem*r Yahoo Groups-Moderator*in zu antworten, der*die uns während der drohenden Abschaltung um Hilfe gebeten hat. Viele haben sich dafür entschieden, die gespeicherten Werke als Open Doors-Projekte in AO3 zu importieren, also haltet die Augen offen für diese Ankündigungen!

Weitere Informationen zum Yahoo Groups Rescue Project findest Du auf der Open Doors-Website (auf Englisch). Um mehr über die Geschichte des Yahoo! Groups Content Purge zu erfahren, oder einige Deiner eigenen Geschichten zu teilen, schau auf der Yahoo! Groups Content Purge auf Fanlore vorbei.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Archivar*innen und Freiwilligen bedanken, die diese Importe erst möglich gemacht haben. Außerdem möchten wir uns bei allen Schöpfer*innen bedanken, die ihre Werke ins AO3 transferiert oder dort ihre Ansprüche geltend gemacht haben. Wir hoffen 2021 viele weitere Archive zu importieren.


Die OTW ist die gemeinnützige Dachorganisation für mehrere Projekte, unter anderem AO3, Fanlore, Open Doors, TWC und OTW Rechtsvertretung. Wir sind eine Organisation, die von Fans geführt wird, vollständig aus Spenden finanziert ist und deren Mitarbeiter*innen Freiwillige sind. Erfahre mehr über uns auf der OTW-Webseite. Und um mehr über unser Team von freiwilligen Übersetzer*innen zu erfahren, die diesen Beitrag übersetzt haben, schau auf der Seite des Übersetzungsteams vorbei.