Open Doors (Offene Türen)

Das Projekt Open Doors (Offene Türen) engagiert sich für den Schutz gefährdeter Fanprojekte. Viele unserer Teilprojekte und Rettungsbemühungen zielen darauf ab, unterschiedliche Arten von Fanwerken und sonstige Artefakte von Fankultur zu archivieren und zu bewahren.

Unsere Arbeit umfasst unter anderem:

  • Special Collections (Sondersammlungen) (auf Englisch): Der Bereich Sondersammlungen enthält gerettete Archive und Herausforderungen, die im Archive of Our Own – AO3 (Ein Eigenes Archiv) veranstaltet wurden, sowie digitale Projekte, die zur Zeit weder ins AO3 noch in Fanlore integriert werden können. Dazu gehören .pdfs, multimediale Fanwerke, historisch wichtige Fanwebseiten und andere digitale Artefakte.
  • Fan Culture Preservation Project (Fankultur Erhaltungsprojekt) (auf Englisch): Ein gemeinsames Projekt der OTW (Organisation für Transformative Werke) und der Abteilung für Sondersammlungen der Universität Iowa, um Fanzines und andere nicht-digitale Formen von Fankultur zu archivieren und zu bewahren.
  • GeoCities Rescue Project (GeoCities-Rettungsprojekt) (auf Englisch): Dieses Projekt widmet sich der Erhaltung von Fanwebseiten, die andernfalls durch die Schließung von GeoCities durch Yahoo im Oktober 2009 verloren gegangen wären.
  • Yahoo Groups Rescue Project (Yahoo Gruppen-Rettungsprojekt) (auf English): Dieses Projekt widmet sich der Erhaltung von Fanfiction, Fankunst und Meta aus Yahoo Groups, die andernfalls durch die Schließung von Yahoo Groups durch Verizon im January 2020 verloren gegangen wären.

Weitere Informationen finden Sie auf der Offene Türen Webseite.