Newsletter April 2024 Ausgabe 188

I. NACHRICHTEN FÜR DICH!

Das Kommunikationskomitee hat mit der Unterstützung des Übersetzungskomitees den lang erwarteten Dienst OTW (Organisation für Transformative Werke)-News per E-Mail gestartet. Der Dienst, der OTW Nachrichten direkt an die Postfächer der Abonnent*innen liefert, ist kostenlos. Derzeit sind 16 Sprachen verfügbar, einschließlich Deutsch. Möglicherweise werden in Zukunft weitere hinzukommen; falls dies geschieht, wird es in einem OTW Newsletter angekündigt werden.

II. DRÜBEN IM ARCHIVE OF OUR OWN – AO3 (EIN EIGENES ARCHIV)

Barrierefreiheit, Design und Technik war im April überwiegend damit beschäftigt, verschiedene Korrekturen durchzuführen, einschließlich der Aktualisierung der Sperrfunktion für Geschenke. Außerdem war das Team unvorhergesehen einige Tage mit einem Anstieg von beleidigenden Spam-Kommentaren beschäftigt, was dazu führte, dass Gastkommentare vorübergehend deaktiviert wurden. Zusammen mit Richtlinien und Missbrauch, Support und der Systemadministration hat es den Angriff gemeistert und Möglichkeiten erörtert, laufende und zukünftige Probleme Missbrauch und Spam in Kommentaren betreffend, besser in den Griff zu bekommen. Das Übersetzungsteam hat ebenfalls dazu beigetragen, dass AO3 Nutzer*innen schnell mit einem News Post über die Spamsituation informiert werden konnten.

Open Doors hielt auf einer Tagung der Library of Congress einen Vortrag über die Infrastruktur für die digitale Bewahrung. Außerdem kündigte das Team den Import des PHOENIX: Michael Biehn Archive an, ein Multifandom Fanwerk Archiv, mit Schwerpunkt auf Charakteren, die vom Schauspieler Michael Biehn dargestellt wurden.

Support erhielt im März 2.003 Tickets. Richtlinien und Missbrauch erhielt 2.057 Tickets im März. as Team bereitet sich langsam auf eine neue Rekrutierungsrunde vor. Als Teil der Vorbereitungen hat es seine Informationsseite “Richtlinien und Missbrauch” (in Englisch) aktualisiert und die Vertraulichkeitsrichtlinie (in Englisch) überprüft. Alle, die interessiert sind, dem Komitee beizutreten, sollten die Augen offen halten; weitere Informationen folgen in Kürze!

Tagbändigung hat weiter an der Testphase für neue Verfahren zum Umgang mit Tags gearbeitet, die nicht mit bestimmten Fandoms verbunden sind.
Derzeit arbeitet das Team an der Aktualisierung des zweiten Durchgangs (Tumblr post in Englisch), einschließlich der Kanonisierung von There Was Only One Bed, Mommy KinkIsekai and Transmigration, sowie einer Anzahl von Tags in Verbindung mit COVID-19. Außerdem wurden einige Gender bezogene Subtags neu strukturiert, einige Tags umbenannt, falls das erforderlich war, sowie einige Tags zusammengefasst, um das Durchsuchen und Filtern zu erleichtern.

Tagbändigungssupervisoren unternahmen zusätzlich Schritte, um mit der Erprobung von Verfahren zu beginnen, die es ermöglichen, Aufgaben zu verteilen, die bisher ganz oder teilweise von den Supervisoren erledigt wurden. Schließlich wurde der Arbeitsablauf zur Bearbeitung von Tags in Russisch überarbeitet, um die gestiegene Anzahl russischer Tags effizienter zu handhaben.
Im März haben Tagbändiger*innen mehr als 370.000 Tags in über 64.000 Fandoms bearbeitet – mehr als 930 Tags/Bändiger*in!

III. DU BIST GEFRAGT

Das Team von Conventions und Live Events des
Entwicklung und Mitgliedschaft Komitees war bei Supanova in Melbourne, Australien. Es plant ebenfalls an der C2E2 in Chicago, U.S.A und der Comic Con in Budapest, Ungarn teilzunehmen. Falls Du Fanwerk-Empfehlungen an einem der Conventionsstände hinterlassen hast, prüfe die AO3 Sammlung für Live Event Recs. Wir würden uns auch über Fotos freuen, auf denen Ihr Eure Empfehlungen anpinnt und auch über Eure #OTWThreeTropeDraw Fanwerke! Tagge die OTW auf den sozialen Medien Deiner Wahl, besuch uns an unseren Conventionsständen oder füge Deine Empfehlungen im AO3 hinzu.

Fanlore hat den Dokumentationsprozess für ausgewählte Artikel aktualisiert und bereitet sich jetzt auf den Themenmonat Mai vor, der sich auf asiatische Fandoms konzentrieren wird. Achte auf Fanlores Tumblr und Twitter/X Konten auf ausgewählte Artikel und besuche das Team auf seinem Discord Server für einen der Themen-Editierchats im Mai!

Die Rechtsabteilung beantwortete eine Reihe von Anfragen zu Fanwerken und Urheberrecht von Presse und Nutzer*innen, einschließlich Fragen zu Fannischer Buchbinderei und dem Gesetzesvorschlag der USA zur Altersüberprüfung. Sie beobachtet die Entwicklung dieser Rechtsvorschläge. In der derzeitigen Fassung werden diese voraussichtlich keine Auswirkungen auf die OTW oder das AO3 haben, aber die Rechtsabteilung ermutigt besorgte Nutzer*innen, sich an ihre staatlichen Vertreter*innen zu wenden, da Gesetze zur Altersüberprüfung im Internet im Allgemeinen möglicherweise schlecht für andere Fanräume sind.

IV. AUS DER OTW-VERWALTUNG

Der Vorstand hatte einen arbeitsreichen Monat! Er hat den Vertrag mit der Beratungsfirma abgeschlossen und mit dem Entwurf der Roadmap begonnen, die die Prioritäten und Strategien der Organisation für die nächsten Jahre festlegen soll. Da es der Beginn eines neuen Quartals ist, hat sich der Vorstand außerdem mit einigen Komitees getroffen und die Arbeit an einigen Richtlinien beendet. Diese Richtlinien wurden an die betroffenen Komitees zur Prüfung und Unterzeichnung übergeben. Außerdem hat der Vorstand im April sein zweites öffentliches Meeting 2024 abgehalten, an dem 88 Personen teilnahmen und bei dem 12 Fragen live und zehn weitere zwei Wochen nach dem Meeting beantwortet wurden. Das Protokoll des Meetings (in Englisch) wird demnächst verfügbar sein.

Das Komitee Strategische Planung
unterstützt bei der Arbeit an der Roadmap für die Organisationskultur, die unter dem Ziel “Diversifizierung der Arbeitsbereiche” steht und unterstützt auch die Umsetzung dieser Roadmap.

Das Team der Vorstandsassistent*innen hatte ebenfalls einen arbeitsreichen Monat: es hat weiter an den OTW-weiten CSAM-Maßnahmen (Maßnahmen gegen Material zum sexuellen Missbrauch von Kindern) und einer OTW-Beschaffungssrichtlinie gearbeitet. Außerdem hat es mit der Entwicklung von Verfahren begonnen, dem Vorstand asynchrone Fragen zu stellen, die während der öffentlichen Vorstandssitzungen beantwortet werden sollen, sowie der Recherche zu kostenlosen Schulungsressourcen für Freiwillige in gemeinnützigen Organisationen. Und schließlich hat es mit dem Vorstand an einigen gemeinsamen Projekten gearbeitet, einschließlich Aufgaben für unser Audit zur Unternehmenskultur und der Roadmap.

Der/die OTW-Beauftragte für Cyber-Sicherheit hat sich mit Fragen zum Informationsfluss innerhalb der OTW und des AO3 beschäftigt, sowie erste Treffen mit Komiteevorsitzenden durchgeführt. Dies dient der Sammlung von Informationen, woran die Leute arbeiten, was sie als schützenswert ansehen, und wo sie Lücken sehen, bei deren Beseitigung sie Hilfe benötigen.

Wahlen bereitet sich auf die Wahlperiode 2024 vor. Die diesjährigen Wahlen werden vom 16. – 19. August stattfinden. Der 30. Juni ist der letzte Tag, um zu spenden und wahlberechtigtes Mitglied zu werden.

Entwicklung und Mitgliedschaft hat die April-Mitgliedschaftskampagne durchgeführt, die 207.088,91 US$ von 6.073 Spender*innen einbrachte. Mehr als 5.200 dieser Spender*innen wurden Mitglied oder haben ihre Mitgliedschaft verlängert! Außerdem hat das Team fast alle Geschenke verschickt, die im Zusammenhang mit der Kampagne vom Oktober 2023 stehen. Das Übersetzungskomitee hat Mitteilungen zur Kampagne in 27 Sprachen übersetzt und bereitet sich jetzt darauf vor, Veröffentlichungen zu den Wahlen zu übersetzen.

V. ES SIND DIE LEUTE, DIE ZÄHLEN

Freiwillige und Rekrutierung hat an der externen Rekrutierung für zwei Positionen im Support gearbeitet. Hinter den Kulissen arbeitet das Team weiter an unseren internen Projekten, einschließlich des neuen Subkomitees “Complaint and Conflict Resolution” (Beschwerden und Konfliktlösung).

Mit Stand vom 23. April 2024 hat die OTW 866 freiwillige Helfer*innen. \o/
Die jüngsten Personaländerungen sind im Folgenden aufgeführt.

Neue freiwillige Helfer*innen Kommunikation: FrozenSpellMaster, Jacalyn Brooks, Lori P und 3 weitere Graphics Mitarbeiter*innen
Neue freiwillige Helfer*innen Fanlore: Jasmine T (Discord Moderatorin), Indes (Soziale Medien und Öffentlichkeitsarbeit), Aazeen (Analyst*in Öffentlichkeitsarbeit) und 2 weitere Mitarbeiter*innen
Soziale Medien und Öffentlichkeitsarbeit
Neue freiwillige Helfer*innen Übersetzung: Poro (Volunteer Manager), Cristina Dinu, Illiterations, Silvia L und 3 weitere Übersetzer*innen

Ausscheidende freiwillige Helfer*innen Kommunikation: 2 Mitarbeiter*innen Öffentlichkeitsarbeit Medien, 1 Eventkoordinator*in, 1 Assistent*in Rekrutierung Training und Dokumentation und 1 Berichterstatter*in
Ausscheidende freiwillige Helfer*innen Entwicklung und Mitgliedschaft: C. Ryan Smith (freiwillige Helfer*in)
Ausscheidende freiwillige Helfer*innen Fanlore: Jasmine T (Fanlore Discord Moderatorin)
Ausscheidende freiwillige Helfer*innenTagbändigung: Nrandom (Assistent*in Komiteevorsitz, Supervisor und Tagbändiger*in), bittercape, Giulia F, SaraChimera, Sturmlight und 3 weitere Tabändiger*innen
Ausscheidende freiwillige Helfer*innen Übersetzung: Alice M (Translation Volunteer Manager), Adi M., Cynassa, Ellensax, Lies and 7 weitere Übersetzer*innen

Weitere Informationen über die Zuständigkeiten unserer Komitees sind in der Komitee-Übersicht auf unserer Webseite zu finden.


Die OTW ist die gemeinnützige Dachorganisation für verschiedene Projekte, unter anderem AO3, Fanlore, Open Doors, TWC und OTW Rechtsvertretung. Wir sind eine Organisation, die von Fans geführt wird, vollständig aus Spenden finanziert ist und deren Mitarbeiter*innen Freiwillige sind. Erfahre mehr über uns auf der OTW-Webseite. Und um mehr über unser Team von freiwilligen Übersetzer*innen zu erfahren, die diesen Beitrag übersetzt haben, schau auf der Seite des Übersetzungsteams vorbei.

Newsletter

Comments are closed.