Mitgliedschaftskampagne April 2021: Danke für Eure Unterstützung

Die Mitgliedschaftskampagne April der OTW (Organisation für Transformative Werke) ist nun beendet und wir möchten allen danken, die teilgenommen haben. Wir sind überwältigt und dankbar, mitteilen zu können, dass wir während dieser Kampagne Spenden in Höhe von 264.918,85 US$ von 9.110 Spender*innen in 84 Ländern gesammelt haben. Unser Ziel von 50.000 US$ wurde weit übertroffen. Außerdem ist die Zahl unserer Mitglieder auf 16.842 gestiegen. Ihr seid unglaublich: vielen Dank!

Besonders herzlich möchten wir uns bei unseren OTW-Mitgliedern bedanken. Bei dieser Mitgliedschaftskampagne haben sich 4.348 Spender*innen entschlossen, Mitglied der OTW zu werden. Vielen Dank für Eure Spenden, jedes Jahr wieder. Ohne Euch wären wir nicht in der Lage, unsere Projekte zu finanzieren: Ihr seid wirklich der Fels, auf den die OTW gebaut ist. Um unsere Wertschätzung zu zeigen, haben wir jetzt ein Programm für Mitgliedschaftsprämien. Nach drei, fünf und zehn Jahren Mitgliedschaft können Mitglieder exklusive Geschenke erhalten! Und natürlich sind es die Mitglieder, die unseren Vorstand wählen. Weitere Informationen zu den bevorstehenden Wahlen werden demnächst folgen.

Diese Mitgliedschaftskampagne wäre unmöglich gewesen ohne unsere Freiwilligen, die schwer gearbeitet haben, damit alles glatt läuft. Euch allen danke für Eure Hilfe! Wir möchten auch all jenen unsere Dankbarkeit aussprechen, die über die Mitgliedschaftskampagne gesprochen, getwittert oder gepostet haben. Eure Unterstützung hat einen riesigen Unterschied gemacht. Herzlichen Dank!

Und schließlich: diese Mitgliedschaftskampagne ist offiziell beendet aber Du kannst das ganze Jahr über spenden und der OTW beitreten. Du hast bis zum 30. Juni 2021 Zeit, um Mitglied und wahlberechtigt für unsere nächste Wahl im August zu werden!


Die OTW ist die gemeinnützige Dachorganisation für mehrere Projekte, unter anderem AO3, Fanlore, Open Doors, TWC und OTW Rechtsvertretung. Wir sind eine Organisation, die von Fans geführt wird, vollständig aus Spenden finanziert ist und deren Mitarbeiter*innen Freiwillige sind. Erfahre mehr über uns auf der OTW-Webseite. Und um mehr über unser Team von freiwilligen Übersetzer*innen zu erfahren, die diesen Beitrag übersetzt haben, schau auf der Seite des Übersetzungsteams vorbei.