Was ist das Ziel von Transformative Works and Cultures (Transformative Werke und Kultur)?

Transformative Works and Cultures – TWC (Transformative Werke und Kultur) bietet einen Raum für die akademische Analyse individueller transformativer Werke und der umfassenderen Kultur des Fandoms, aus der sie entstehen, und hilft so, die sozialen, informativen und ästhetischen Werte des Fandoms und der Fanwerke zu verdeutlichen.

Das TWC hilft Fans, die sich in eher theoretischer und akademischer Weise im Fandom engagieren möchten, ihr Wissen zu teilen. So wird sowohl die Kommunikation zwischen Fans und akademischen Kreisen verbessert, als auch eine theoretische Grundlage geschaffen für das Anliegen der OTW (Organisation für Transformative Werke), Fandom und transformative Fanwerke zu erklären und zu erhalten. Das Journal erklärt auch den Kontext bestimmter Werke, um deutlich zu machen, dass Fanwerke eine eigene, kreative Art von Kunst sind.