Warum glaubt die OTW, dass transformative Werke legal sind?

Das Urheberrecht dient dazu, für einen bestimmten Zeitraum das Recht einer Erzeugerin zu wahren, von einem Werk zu profitieren, um kreatives Bestreben und einen umfassenden Wissensaustausch zu unterstützen. Dies schließt jedoch das Recht anderer, auf das ursprüngliche Werk zu reagieren, nicht aus, sei es mit kritischen Kommentaren, Parodien, oder, wie wir glauben, transformativen Werken.

In den Vereinigten Staaten ist das Urheberrecht von der Fair Use Doktrin limitiert. Der Rechtsfall von Campbell v. Acuff-Rose zeigt, dass transformative Nutzung spezielle Berücksichtigung in der Fair-Use-Analyse erhält. Für diejenigen, die eine vertiefte Rechtsanalyse lesen möchten, gibt es mehr Informationen auf der Fanlore Rechtsanalyse Seite.