Falls mein Werk im Archive of Our Own (Ein Eigenes Archiv) der OTW veröffentlicht ist, was wird angewendet – meine lokalen Gesetze oder US Gesetze?

Weil die OTW (Organisation für Transformative Werke) und ihre Server in den USA basiert sind, glauben wir, dass US Gesetze auf den Inhalt des Archive Of Our Own – AO3 (Ein Eigenes Archiv) anzuwenden sind, auch wenn der/die AutorIn BewohnerIn oder StaatsbürgerIn eines anderen Landes ist. Jedoch stellen verschiedene Länder verschiedene Ansprüche bezüglich der Reichweite ihrer Gesetze. Die Gesetze Ihres Landes treffen wahrscheinlich auf Sie zu. Es ist möglich, dass einige Abschnitte der OTW-Richtlinien großzügiger oder vielleicht auch restriktiver sind, als die Gesetze eines spezifischen Landes.

Andere Organisationen, die einem internationalen Publikum dienen, arbeiten mit den unterschiedlichen Rechtsrichtlinien unter denen ihre BenutzerInnen leben, arbeiten und spielen. Creative Commons zum Beispiel hat einen mehrstufigen Prozess geschaffen, um ihre Lizenzen international zu portieren, indem sie “die Lizenzen sowohl sprachlich als auch rechtlich an die entsprechenden Zuständigkeitsbereiche anpassen.

Idealerweise würden wir gerne einen ähnlichen Prozess innerhalb der OTW entwickeln, aber derzeit sind wir froh, mit unseren Freunden bei der EFF zusammen arbeiten zu können, wenn es um rechtliche Interessenvertretung außerhalb der Vereinigten Staaten geht. Falls Sie bei nicht-US Rechtsfragen oder Schulungen mitarbeiten möchten, kontaktieren Sie bitte das ”Freiwillige und Rekrutierung”-Kommittee.