Organisation für Transformative Werke Mitgliedschaftskampagne, 12. - 18. Oktober 2017

OTW: Ein Jahrzehnt im Dienst der Fans

Seit nun schon zehn Jahren verfolgen die vielfältigen Projekte der OTW (Organisation für Transformative Werke) unsere erklärte Mission: „den Interessen von Fans zu dienen, indem sie ihnen einen Zugang zu Fankulturen und -werken in ihren unzähligen Formen bieten und deren Geschichte bewahren. Wir sind der Ansicht, dass Fanwerke transformativ sind und dass transformative Werke legitim sind.“ Eure Unterstützung in den vergangenen zehn Jahren hat uns ermöglicht, einige tolle Sachen für Euch umzusetzen. Helft uns weiterzumachen, unsere Angebote zu erweitern und sie zu verbessern, indem Ihr noch heute für die OTW spendet!

Unser allererstes Projekt, Legal Advocacy (Rechtsvertretung), wurde 2007 gestartet. Die zehn Jahre seit seiner Gründung hat das Team der Rechtsvertretung mit unermüdlicher Arbeit im Namen des Fandoms verbracht, indem sie juristische Fragen von Fans beantworteten, informative Beiträge verbreiteten und die Stimme der OTW in bedeutenden, das Fandom betreffende Rechtsstreitigkeiten zu Gehör brachten.

Als nächstes kam Transformative Works and Cultures – TWC (Transformative Werke und Kultur), eine quelloffene, expertengeprüfte akademische Fachzeitschrift, die im September 2008 herausgebracht wurde, um Untersuchungen und Austausch zu fannischen Themen der Öffentlichkeit zu präsentieren. Mit Aufsätzen, deren Gegenstand von digitaler Fanaktivität bis zur Fanfiction des 17. Jahrhunderts reicht, hat das TWC die Fanstudien vorangebracht und unser Verständnis des Fandoms erweitert. Während seiner bisherigen Existenz hat das TWC fast 200 Artikel publiziert, von denen einige dutzendfach oder noch häufiger zitiert wurden.

Im selben Monat wie das TWC auf den Weg gebracht, zielt das Fanlore-Wiki darauf ab, die „Geschichte zum Anfassen“ für Fantraditionen und -gemeinschaften zu sein, mit Artikeln die Ships, Werken, Zines, Webseiten und jeder Art von Fanaktivität gewidmet sind. Schaut Euch Fanlores neue, vollständig umgestaltete Startseite an und erforscht sie—über 40.000 Fanlore-Artikel wurden in der vergangenen Dekade geschaffen und jeden Tag kommen mehr hinzu. Ihr werdet überrascht sein, was Ihr alles finden könnt!

Im November 2009 öffnete das Archive of Our Own – AO3 (Ein Eigenes Archiv) seine Türen. Es war als Ort geschaffen worden, an dem Fans ihre Werke ins Internet stellen können, ohne sich Sorgen über Zensur oder finanzielle Zwänge machen zu müssen. Es ist heute Heimat für über drei Millionen Fanwerke und es wächst stetig! Der Unterhalt des AO3 macht einen bedeutenden Teil des OTW-Budgets aus, und es sind Eure Spenden, die das ermöglichen.

Und schließlich ist als unser jüngstes Projekt in dieser Reihe Open Doors (Offene Türen) zu nennen, das gefährdete Fanwerke und Archive bewahrt hat, indem es sie seit 2009 in das AO3 überführt. Bis heute hat Open Doors 47 Archive mit Fanwerken aus vielen verschiedenen Fandoms importiert und sie so für zukünftige Fans gesichert! Open Doors’ Fan Culture Preservation Project (Fankultur-Erhaltungsprojekt) kooperiert auch mit der Universität von Iowa, um nicht-digitale Formen fannischer Kultur wie Zines, Materialien zu Conventions und schriftliche Kommunikation zwischen Fans und Filmstudios oder AutorInnen zu retten. Die OTW arbeitet seit Juni 2009 mit der Abteilung für Special Collections der Universität zusammen, seit das Projekt eine Spende von über 3.000 Zines bereitstellte!

Die Projekte der OTW haben einiges an bemerkenswerter Arbeit in den vergangenen zehn Jahren geleistet und wir brauche Eure Hilfe um weiterzumachen, um unsere Anstrengungen zu verbessern und zu verstärken! Wir hoffen den Interessen der Fans für die nächsten zehn Jahre und darüber hinaus dienen zu können. Wenn Ihr dazu beitragen und Teil unserer Mission sein möchtet, bitte spendet noch heute!

Mehr Wissenswertes ist hier zu finden, in einer Zeitleiste mit einigen der wesentlichen Meilensteine in der Geschichte der OTW:

Zeitleiste der wesentlichen Meilensteine für die OTW
Folge diesem Link für den Inhalt der Infografik in Textform

Um mehr über uns zu erfahren, besucht die Webseite der OTW.

Die OTW ist die gemeinnützige Dachorganisation für mehrere Projekte, unter anderem AO3, Fanlore, Open Doors, TWC und OTW Rechtsvertretung. Wir sind eine Organisation, die von Fans geführt wird, vollständig aus Spenden finanziert ist und deren MitarbeiterInnen Freiwillige sind. Erfahre mehr über uns auf der OTW-Webseite. Und um mehr über unser Team von freiwilligen ÜbersetzerInnen zu erfahren, die diesen Beitrag übersetzt haben, schau auf der Seite des Übersetzungsteams vorbei.