Banner von caitie; Eine Zeitung mit den Namen und Logos der OTW und ihrer Projekte auf den Seiten.

Newsletter November 2016, Ausgabe 108

I. BESCHAFFUNG NEUER SERVER: BESSER SCHNELLER STÄRKER!

Diesen Monat hat sich die Systemadministration für eines von verschiedenen Angeboten entschieden und neue Server erworben, um der OTW (Organisation für Transformative Werke) mehr Raum zu geben, nachdem es zuletzt an allen Ecken und Enden ein wenig eng wurde. Dies war ein Prozess, der viel Überlegung und Planung erforderte und es der OTW nun ermöglicht, ihre Funktionalität zu verbessern. Dies ist uns jetzt, da wir die Marke von einer Million NutzerInnen des Archive of Our Own – AO3 (Ein Eigenes Archiv) geknackt haben, besonders wichtig.

II. DRÜBEN IM AO3

Missbrauch hat diesen Monat etwa 350 Tickets erhalten. Zur Erinnerung: Die freiwilligen MitarbeiterInnen des Missbrauch-Teams benötigen nur ein einziges Ticket, um Nachforschungen aufzunehmen. Mehrere Leute zu ermutigen, Tickets zum selben Fall einzusenden, verlangsamt den Ablauf nur!

Das „Barrierefreiheit, Design und Technik“-Komitee (AD&T) hat Ende Oktober begonnen, neue freiwillige HelferInnen für die Programmierung zu rekrutieren. Ein Dutzend neue RekrutInnen arbeiten sich im Augenblick durch die Organisation und das Training. Wir hoffen, Anfang nächsten Jahres noch weitere begrüßen zu können.

Neben der Rekrutierung und dem Training neuer freiwilliger HelferInnen war AD&T damit beschäftigt, Fehler zu beheben und umfassende automatische (Software-)Testroutinen mit Blick auf das anstehende Ruby-Update zu erarbeiten. Die neuesten Releases beinhalten Tools, die es TagbändigerInnen und den freiwilligen MitarbeiterInnen von Support ermöglichen, einfache Probleme ohne die Hilfe von Datenbank-AdministratorInnen zu beheben. Da die kleine Anzahl von freiwilligen AD&T MitarbeiterInnen mit Datenbankzugriff und entsprechendem Training seit einer Weile immer wieder zu Engpässen führt, ist das Komitee außerdem dabei, altgediente MitarbeiterInnen der beiden Komitees darin zu schulen, Datenbankprobleme zu lösen.

Das AO3 Dokumentationskomitee hat ein neues Profil FAQ hochgeladen, welches unter anderem das alte Icons FAQ ersetzt. Das Komitee hat außerdem 10 neue Mitglieder begrüßt und ist jetzt dabei, sie in ihren Abläufen zu schulen.

Zusätzlich zu einem Fünf Aussagen Post hat das Kommunikationskomitee ebenfalls einen Post zur Feier des Millionsten registrierten AO3 Users veröffentlicht, einen Meilenstein, den wir am letzten Oktobertag passiert haben.

Diesen Monat hat das Tagbändigungskomitee sowohl neue freiwillige HelferInnen als auch MitarbeiterInnen rekrutiert — ein herzliches Willkommen an alle! Es hat außerdem eng mit Open Doors (Offene Türen) an den Tags für einen sehr großen und komplexen Archiv-Import gearbeitet; einige BändigerInnen haben ein spezielles Training erhalten, um mit Open Doors zusammen zu arbeiten und beim Importprozess zu helfen. Außerdem haben sie mehrere kleine Änderungen an den Wrangling Guidelines durchgeführt, meist Aktualisierung von Beispielen, sowie eine größere Aktualisierung, die 10 Guidelines betraf, um die Übereinstimmung mit den neuen Regeln für den Umgang mit Ambiguous Tags, die im August eingeführt wurden, zu gewährleisten.

III. GELESEN UND GESCHRIEBEN

Das Fachzeitschriftskomitee hat hart an den allerletzten Artikeln für die ersten beiden 2017er Ausgaben gearbeitet, die im Januar in Verbreitung gehen werden. Zusätzlich haben sich mehrere Komiteemitglieder bereit erklärt, Metadaten für Transformative Works and Cultures – TWC (Transformative Werke und Kulturen) im Verzeichnis von Open Access Journals einzugeben.

Die Systemadministration hat mit dem Fachzeitschriftskomitee zusammen gearbeitet, um die zweite Iteration der Software, die von TWC genutzt wird, zu installieren. Außerdem hat sie an verschiedenen Projekten mit Open Doors zusammen gearbeitet, inklusiv der Übertragung von fünf Domains ins AO3.

Das Open Doors -Komitee hat den Import von Warp 5 Complex und Dave and Ken’s Diner beendet, Tickets zu Archiven in Bearbeitung beantwortet und an der Verbesserung der
Befristeten Import Webseiten gearbeitet, die es benutzt.

Vielen Dank auch an die Finanzabteilung, die Systemadministration und den Vorstand, die Open Doors geholfen haben, einige Domains zu erneuern und zu übertragen, Hosting für einige der Archive in Bearbeitung zu verlängern, und die Weitersendung (der Links) für beendete Importe zu installieren! Ein sehr großer Teil der OTW Arbeit ist Gemeinschaftsarbeit, mit verschiedenen Komitees, die ihr Wissen und ihre Arbeitskraft teilen, um einen Job zu erledigen.

IV. RECHTSABTEILUNG UND OTW-VERWALTUNG

Der Vorstand hat am 1. November zwei neu gewählte Mitglieder als ordentliche Vorstandsmitglieder begrüßt. Um ihnen zu helfen, mit allen Komitees und ihren Vorständen bekannt zu werden, wurden diesen Monat Begrüßungs-Chats mit verschiedenen Vorständen durchgeführt.

In den letzten Monaten hat das Wahlenkomitee mit einer Bestandsaufnahme der Wahlen 2016 begonnen. Es hat Statistiken über die Wahlen auf der Webseite gepostet, die die gestiegene WählerInnenzahl dieses Jahr zeigen. Es hat außerdem Feedback von den KandidatInnen und verschiedenen Komitees eingeholt/gesammelt.

Die Finanzabteilung hat diesen Monat am Buchhaltungs-Chart der Organisation und an der Konsolidierung der Zahlungsmethode gearbeitet. Außerdem arbeitet es an verschiedenen Aufgaben, im Zusammenhang mit der Aufbewahrung fiskalischer Dokumente, Investmentplanung und Versicherung.

Für unsere Rechtsvertretungs war dieser November ein recht ruhiger Monat. Es hat einige Anfragen von NutzerInnen zu Urheberrechtsgesetzgebung und Fanwerken beantwortet, darunter waren einige von Fans, deren Werke von anderen kopiert worden waren. Die Rechtsvertretung hat außerdem auf eine Unterlassungsaufforderung in Bezug auf das AO3 geantwortet.

V. ES SIND DIE LEUTE, DIE ZÄHLEN

Freiwillige und Rekrutierung:

Am Stichtag, dem 27. November, hatte die OTW 592 freiwillige HelferInnen. Die neuesten Personalveränderungen sind unten aufgelistet.

Neue freiwillige MitarbeiterInnen: SoyAlex (Fanlore), Carly (AO3 Dokumentation), Red (AO3 Dokumentation), telescopicpoems (AO3 Dokumentation), VSSAKJ (AO3 Dokumentation), Taylor Ann (Wahlen), 6 weitere freiwillige MitarbeiterInnen Dokumentation, 1 weitereR freiwilligeR MitarbeiterIn Fanlore
Neue Freiwillige HelferInnen für die Programmierung: Linny1990, Nico, ArtOfCode, saraolives, ooh, potatoesque und 6 weitere
Neue Freiwillige HelferInnen im Tagbändigungskomitee: Chanel Tilghman, Kamika, Rea, seimaisin, Vociferocity, Sephira, KatrinaJG, GoldenFalls, elizabethclaire, Deeps, Anushka J., Hilda Teo, Squashedrosie, Adrienne Raw, Zenaxia, theeone, Mickanick, 55555, Manya, G.D. Franco, 1 weitereR freiwilligeR HelferIn
Neue Freiwillige HelferInnen im Übersetzungskomitee: ncastro, Anya Z.

Ausscheidende Freiwillige MitarbeiterInnen: Hele Braunstein (Support), Jessica Mosley (Wahlen), Asante Simons (AO3 Docs), 3 weitere freiwillige MitarbeiterInnen Wahlen, 2 freiwillige MitarbeiterInnen Internationalisierung und Outreach, 2 freiwillige MitarbeiterInnen Entwicklung und Mitgliedschaft
Ausscheidende Freiwillige HelferInnen für die Programmierung: 1 freiwilligeR HerlferIn
Ausscheidende Freiwillige HelferInnen im Übersetzungskomitee : Kshitija Agrawal, 2 weitere freiwillige HelferInnen

Für weitere Informationen über die Zuständigkeitsbereiche unserer Komitees, sehen Sie bitte in das Komitee-Verzeichnis auf unserer Website.

Dieser Newsbeitrag wurde von freiwilligen ÜbersetzerInnen der OTW übersetzt. Um mehr über uns und was wir tun herauszufinden, schau auf der transformativeworks.org-Seite des Übersetzungsteams vorbei.