Banner von caitie mit einer Zeitung, die Name und Logos der OTW und ihrer Projekte auf der Seite zeigt.

Newsletter März 2018, Ausgabe 122

I. NEUE TWC AUSGABE

Das TWC Komitee hat am 15. März die 26. Ausgabe von Transformative Works and Cultures – TWC (Transformative Werke und Kultur) veröffentlicht: Social TV Fandom and the Media Industries. Diese von Myles McNutt (Old Dominion University) editierte Ausgabe untersucht in ihrem Leit- sowie neun weiteren Artikeln, vier Buchbesprechungen und einem Interview mit Flourish Klink von den Chaotic Good Studios die unzähligen Herausforderungen, die Soziale Netzwerke darstellen, sowie TV-Produktion und -Konsum.

Merk Dir schon mal den Juni 2018 und die nächste Ausgabe von TWC, „Tumblr and Fandom“ vor.

Wenn Du daran interessiert bist, zu TWC beizutragen, findest Du auf der Ankündigungsseite den Aufruf zur Einreichung von Beiträgen.

II. DIE WOCHE DES FAIR USE / FAIR DEALING

Vom 28. Februar bis 02. März nahm die OTW (Organisation for Transformative Works – Organisation für Transformative Werke) an der fünften allgemeinen jährlichen Fair Use/Fair Dealing Woche teil. Die OTW war eine von 153 Organisationen (und vielen Einzelpersonen!), die die Fair Use and Fair Dealing Ausnahmen vom Urheberrecht feierten, förderten und erklärten. Als Teil dieser Aktivitäten hat die Rechtsabteilung der OTW mit Unterstützung des Kommunikations-Komitees einen Artikel veröffentlicht: Why Fanworks are (Usually) Fair Use.

Das Kommunikations-Kommite hat auch einen thematisch verwandten Gastbeitrag der in der EU ansässigen Ioana Pelehatăi und Alex Lungu veröffentlicht, deren Webserie „Copy Me“ sich mit den Geheimnissen des Urheberrechts und Kopierens beschäftigt.

Zur Abrundung der OTW Teilnahme an der Fair Use/Fair Dealing Woche 2018 hat die Rechtsvertretungsvorsitzende Betsy an einer Forums Diskussion, „Exploring the Role of Fair Use in Fan Culture“, an der University of Michigan Law School teilgenommen.

III. DRÜBEN IM AO3

Hinter den Kulissen bleibt es im Archive of Our Own – AO3 (ein Eigenes Archiv) aufgrund mehrerer laufender Infrastruktur-Verbesserungen unglaublich geschäftig. Das Barrierefreiheit, Design und Technik Komitee hat intensiv an einigen bevorstehenden Veränderungen gearbeitet, und die Systemadministration hat sorgfältig die Server gemanaged, um sicher zu stellen, dass alles glatt läuft.

Im März hat Offene Türen den bevorstehenden Import des VinXperience, ein Multifandom Vin Diesel Fanfiction Archiv, angekündigt.

Tagbändigung hat im Februar 548.000 Tags gebändigt. Richtlinien und Missbrauch erhielt im März über 900 Tickets, etwas mehr als im Februar mit etwas über 800 Tickets.
Das Support Komitee hat im März fast 1.600 Tickets erhalten, darunter etwa 450 an nur einem Tag, wegen einiger Probleme aufgrund eines Systemupdates. Danke an unsere NutzerInnen für die Geduld und das Verständnis, während wir weiter an Infrastruktur-Verbesserungen arbeiten! Auf @AO3_Status auf Twitter erhältst Du Echtzeit Meldungen zum AO3.

IV. UND SONST IN DER OTW

Neuigkeiten die Finanzen betreffend! Die OTW hat diesen Monat die Prüfungen der Jahresabschlüsse von 2015 und 2016 erfolgreich beendet: die unabhängigen Prüfer haben festgestellt, dass die Jahresabschlüsse der OTW korrekt und vertrauenswürdig sind, und den allgemein üblichen Buchführungsprinzipien der USA folgen. Du kannst die geprüften OTW Jahresabschlüsse 2015 – 2016 bei den Berichts- und Verwaltungsdokumenten auf unserer Webseite finden.

Die Rechtsabteilung hat auch im März ihre Lobbyarbeit fortgesetzt. Sie hat sich mit mehreren Verbündeten zusammengetan, um in einigen laufenden Fällen juristische Eingaben zu machen. Darunter Kommentare an das US Urheberrechtsbüro bezüglich Ausnahmen zu den DMCA Anti-Umgehungsmaßnahmen und einen Amicus Schriftsatz, der um eine erneute Anhörung im Verfahren (TVEyes vs Fox) nachsucht. Dabei geht es um die Verwendung von Ausschnitten aus Nachrichtensendungen, die als Kritik und Kommentar von Fair Use abgedeckt sind. Alle juristischen Eingaben der OTW sind auf der Rechtsvertretungsseite unserer Webseite zu finden.

V. ES SIND DIE LEUTE, DIE ZÄHLEN

Nach Stand vom 28. März hat die OTW 662 Freiwillige. \o/
Aktuelle Personalveränderungen:

Neue freiwillige MitarbeiterInnen: Kate Flanagan (Fanlore), shadowkeeper (Fanlore), Jessica Doble (Fanlore) und 1 weitere/R freiwilligeR MitarbeiterIn Fanlore
Neue freiwillige HelferInnen im Übersetzungskomitee: 1

Ausscheidende freiwillige MitarbeiterInnen: Carli Anderson (Wahlen), stellal (Tagbändigen), Kiri Van Santen (Kommunikation) und 1 freiwillige/R MitarbeiterIn Richtlinien und Missbrauch
Ausscheidende freiwillige TagbändigerInnen : Tsukiko
Ausscheidende freiwillige HelferInnen im Übersetzungskomitee: IshaTagore, Kenyan-Girl und 1 weitere/R freiwilligeR HelferIn

Für weitere Informationen über die Zuständigkeitsbereiche unserer Komitees, greifen Sie bitte auf das Kommittee Verzeichnis auf unserer Website zu.

Die OTW ist die gemeinnützige Dachorganisation für mehrere Projekte, unter anderem AO3, Fanlore, Open Doors, TWC und OTW Rechtsvertretung. Wir sind eine Organisation, die von Fans geführt wird, vollständig aus Spenden finanziert ist und deren MitarbeiterInnen Freiwillige sind. Erfahre mehr über uns auf der OTW-Webseite. Und um mehr über unser Team von freiwilligen ÜbersetzerInnen zu erfahren, die diesen Beitrag übersetzt haben, schau auf der Seite des Übersetzungsteams vorbei.