Banner von caitie; Eine Zeitung mit den Namen und Logos der OTW und ihrer Projekte auf den Seiten.

Newsletter Januar 2017, Ausgabe 109

Banner von caitie; Eine Zeitung mit den Namen und Logos der OTW und ihrer Projekte auf den Seiten.

I. DIE RECHTSABTEILUNG UND DIE WOCHE DES URHEBERRECHTS

Ein großes Dankeschön von der Rechtsabteilung an alle Fans, die anlässlich der Woche des Urheberrechts an der Umfrage der Rechtsabteilung zu Wissen und Haltung von Fans zum Thema Urheberrecht teilgenommen haben! Sie erhielten mehr als 1.000 Antworten und werden diese einsetzen, um die Mission der Rechtsberatung und -bildung der Rechtsabteilung der OTW (Organisation für Transformative Werke) weiterzuentwickeln. Die Rechtsabteilung hofft, im Februar anlässlich der Fair-Use-Woche vorläufige Ergebnisse veröffentlichen zu können.

Ebenfalls im Januar schlossen sie sich mit mehreren Verbündeten zusammen, um einen Amicus-Schriftsatz im Fall Cross v. Facebook einzureichen. Der Schriftsatz präsentiert zwei Argumente gegen übersteigerte Anwendung des Persönlichkeitsschutzrechtes. Das erste Argument lautet, dass Personen nicht das Persönlichkeitsrecht einsetzen können sollten, um in den Sozialen Medien nicht-kommerzielle Kommunikation über sie zu unterbinden. Das zweite argumentiert, dass Abschnitt 230 des amerikanischen Communications Decency Act, der einen “sicheren Hafen” für diejenigen Internetseiten bietet, die Benutzerinhalte hosten (wie Fan-Seiten und Soziale Medien), solche Seiten vor Haftung für Benutzerinhalte schützt, die das Persönlichkeitsrecht verletzen.

Im Dezember schuf die Rechtsabteilung einen Informations- und Verfechtungspost zu zwei Fans feindlichen Entwicklungen in der Gesetzgebung der EU und des Vereinigten Königreichs. Sie informierten auch darüber, wie Fans sich diesen widersetzen können. Es ist noch nicht zu spät, etwas zu unternehmen! Im Dezember und Januar beantwortete die Rechtsabteilung außerdem Anfragen von BenutzerInnen zum Thema Recht und Fanwerke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *