Fanlore

Um die Geschichte transformativer Fanwerke und der Fandoms, aus denen sie entstanden sind, zu bewahren, hat die OTW (Organisation für Transformative Werke) ein eigenes Fandom-Wiki eingerichtet: Fanlore. Das Wiki ging im September 2008 als Betaversion online, im Dezember 2010 konnte die Betaphase beendet werden.

Das Fanlore-Wiki bietet Fans einen Rahmen, um die eigenen Erfahrungen und ihre Sichtweise auf das Fandom zu dokumentieren. Als enzyklopädische Informationsquelle stellt Fanlore ein Archiv von Fandom-Geschichte für die Fans selbst dar. Es bietet darüberhinaus auch für die Medien oder WissenschaftlerInnen und Fandomneulinge eine Meta-Ebene von Informationen rund um die gesammelten Fakten. Das aber in einer Form, bei der die Fans über ihre Darstellung selbst bestimmen.

Jeder einzelne Fan kann und darf sich an diesem Projekt beteiligen und über den Inhalt des Wikis mitverfügen. Im Anfangsstadium des Projektes organisierte die Wiki-Abeitsgruppe der OTW freiwillige HelferInnen und entwickelte Richtlinien für die Struktur des Wikis. Dazu berieten sie sich mit den ersten NutzerInnen, welche inzwischen auch eine führende Rolle bei der Schöpfung von Inhalten übernommen haben. Von seiner Natur her ist das Wiki ein fortlaufendes, nie abgeschlossenes Projekt, und die Arbeitsgruppe bietet auch weiterhin dort Anleitung und Unterstützung an, wo sie gebraucht wird.

Alle originalen Inhalte sind unter Creative Commons lizensiert; es steht jedem frei, diese Inhalte zu vervielfältigen und auf anderen Webseiten zu veröffentlichen. Das Wiki wurde mit Open Source Software erstellt.