Deine Unterstützung hilft der OTW, Fanwerke zu bewahren

Die zentrale Mission der OTW (Organisation für Transformative Werke) ist es, Fanwerke und fannische Geschichte jeglicher Art zu bewahren und zu fördern. Zu einer Zeit, in der andere Plattformen benutzergenerierte Inhalte einschränken und verbergen, ist diese Mission wichtiger als je zuvor. Wir erhalten diese Mission aufrecht durch die Arbeit unserer tatkräftigen Freiwilligen und die Unterstützung durch Eure großzügigen Spenden.

Was tut die OTW, um Fanwerke und fannische Geschichte zu bewahren? Hier sind einige Bespiele:

Unser „Open Doors„- („Offene Türen“-) Projekt ist der Bewahrung von gefährdeten fannischen Inhalten gewidmet. Durch das Online Archive Rescue Project (Onlinearchiv-Rettungsprojekt) werden digitale Archive importiert und ihre Inhalte im Archive of Our Own – AO3 (Ein Eigenes Archiv) gehostet. In 2018 hat Offene Türen elf Archivimporte fertiggestellt. Für nicht-digitale Fanwerke gibt es das Fan Culture Preservation Project (Fankultur-Erhaltungsprojekt), ein gemeinsames Unternehmen der OTW und der „Special Collections“-Abteilung der University of Iowa, welches Fanzines, Fankunst und andere physische Dokumente bewahrt.

Fanlore ist ein Fandom-Wiki zur Dokumentation aller Aspekte fannischer Geschichte. Sein gesamter Inhalt wird von einer Vielfalt von Fans auf der ganzen Welt geschaffen. Dinge auf Fanlore zu dokumentieren – seien es Fan-Gemeinschaften, fannische Diskussionen, individuelle Fanwerke oder irgendetwas anderes – stellt sicher, dass sie nicht vergessen werden, selbst wenn die Originale verloren gehen.

Das „Legal Advocacy„- (Rechtsvertretungs-) Projekt der OTW hilft dabei, Fanwerke vor kommerzieller Ausbeutung zu schützen. Das Team unserer Rechtsabteilung setzt sich dafür ein, für Fanwerke Fair-Use-Befreiungen vom Urheberrechtsgesetz zu erlangen, um es Fans zu erlauben, Inhalte zu schaffen und zu teilen, ohne dass diese von Unternehmen monetarisiert oder gelöscht werden. Sie reichen Kommentare zu Richtlinien und Briefe an Regierungen auf der ganzen Welt ein und treten bei der Schaffung von Gesetzen für Fans und Fanwerke ein. Sie erstellen außerdem Informationsmaterial zu Entwicklungen in für Fandom relevanter Gesetzgebung, so wie im letzten Jahr mit der Mitteilung, die erklärt, wie Veränderungen von Tumblrs Geschäftsbedingungen Fanwerke betreffen.

Ohne Eure Unterstützung wäre nichts davon möglich. Wie unser letzter Budget-Beitrag zeigt, benötigen unsere Projekte Finanzierung für Dinge wie Server, Software und gerichtliche Gebühren. Bitte spende heute, um uns zu helfen, unsere Arbeit fortzusetzen.


Die OTW ist die gemeinnützige Dachorganisation für mehrere Projekte, unter anderem AO3, Fanlore, Open Doors, TWC und OTW Rechtsvertretung. Wir sind eine Organisation, die von Fans geführt wird, vollständig aus Spenden finanziert ist und deren MitarbeiterInnen Freiwillige sind. Erfahre mehr über uns auf der OTW-Webseite. Und um mehr über unser Team von freiwilligen ÜbersetzerInnen zu erfahren, die diesen Beitrag übersetzt haben, schau auf der Seite des Übersetzungsteams vorbei.