Eine Million BenutzerInnen

Das AO3 hat jetzt eine Million registrierte BenutzerInnen!

Die OTW (Organisation für Transformative Werke) freut sich, einen weiteren Meilenstein für das Archive or Our Own – AO3 (Ein Eigenes Archiv) zu verkünden: eine Million registrierte BenutzerInnen!

Eine Million BenutzerInnen

Das AO3 entstand aus dem Wunsch heraus, einen von Fans kontrollierten Ort zu haben, in dem Fanwerke ohne finanzielle Beeinflussung oder inhaltliche Begrenzungen gehostet werden konnten. Der Weg von der ersten Idee zur offenen Beta-Phase dauerte zweieinhalb Jahre, aber am 14. November 2009 konnte die Öffentlichkeit erstmals Benutzerkonten im AO3 eröffnen. Das Archiv begann zu wachsen und bald wurden Erfolge sichtbar. Am 15. Februar 2014 erreichten wir die unglaubliche Zahl von einer Million Fanwerken und um dies zu feiern, begingen wir unseren ersten jährlichen International Fanworks Day am 15. Februar 2015.

Als das AO3 die Marke von zwei Millionen Fanwerken erreichte, feierten wir die Hingabe all unserer BenutzerInnen, egal ob registriert oder nicht, welche uns inspirieren, die OTW Projekte auch weiterhin am Laufen zu halten. Jetzt, da wir eine Million registrierte BenutzerInnen haben, möchten wir dies feiern und ihnen besonders danken – den SchöpferInnen, die ihre Fanwerke teilen; den ModeratorInnen, die Herausforderungen und Geschenkaustausche organisieren; den LeserInnen, die Sammlungen erstellen; sowie den KommentatorInnen, welche alle motivieren, weiter zu machen. Ohne Eure Unterstützung und Eure Kreativität wäre das alles nicht möglich. Ohne BenutzerInnen gäbe es kein AO3 und wir schätzen all die Hingabe und harte Arbeit, welche Ihr jeden Tag mit uns teilt.

Es wird noch viel Spannendes hier im AO3 passieren, also schaut öfter mal vorbei, um auf dem Laufenden zu bleiben. Noch einmal danke für all Eure Unterstützung, und wir hoffen, dass Ihr auch weiterhin Gefallen am AO3 findet!

Dieser Newsbeitrag wurde von freiwilligen ÜbersetzerInnen der OTW übersetzt. Um mehr über uns und was wir tun herauszufinden, schau auf der transformativeworks.org-Seite des Übersetzungsteams vorbei.